KV Herrin

Von dominanter Herrin als Klo benutzt

Alle Artikel im Monatsarchiv 5/2017

Lady Bella legt Wert auf einen reibungslosen Ablauf ihrer Kaviarsessions. Die Sache ist schon dreckig und stinkig genug, da dürfen ja wohl wenigstens die Rahmenbedingungen sauber ablaufen! Dafür braucht es allerdings kompetente Sklaven, und dieses Exemplar tut sich anfangs etwas schwer, denn er hat die glorreiche Aufgabe, ihren Kot vollständig zu fressen. Zuerst muss er etwas würgen, doch letztendlich schafft er es dann doch! Das stellt Lady Bella äußerst zufrieden.


Diese japanische Herrin ist absolut versaut und mehr als Extrem. Sie ist erst zufrieden wenn der Sklave komplett vollgekotzt wurde und sowohl mit Kotze und Scheisse abgefüllt unter ihr liegt! Sie will das er schluckt. Pisse, Kotze und Scheisse! Extremer geht es nicht. Die totale Erniedrigung zum Objekt als Kotzkübel und lebende Toilette!


Im Urlaub möchte Princess Nikki nicht darauf verzichten eine lebende Toilette zu benutzen! Diesem Sklaven gewährt sie das Privileg ihr Toilettensklave zu sein. Sie hockt sich über den Mund des Sklaven, drückt ihre Pobacken auseinander und fängt an ihre Scheisse aus ihrem Darm zu pressen! Jetzt muss der Sklave den KV der Herrin schlucken - OHNE WENN UND ABER!