KV Herrin

Von dominanter Herrin als Klo benutzt

Alle Artikel, die mit "Arschloch" markiert sind

Heute ist Massenfütterung angesagt! Princess Nikki schafft es, gleich drei Sklaven auf einen Streich satt zu kriegen! Sie hat genug angestaut, um jedem sein Frühstückswürstchen ins Maul zu klatschen. Alle Sklaven essen brav das, was sie kriegen. Bis zur nächsten Fütterung dauert es noch lange, also genießen sie besser jeden einzelnen Bissen von Princess Nikki's Luxus Kackwurst! In ihrem extrem sexy Outfit mit Strapse und High Heels sieht sie dabei bezaubernd aus.


Gestern hat mein dummer Toilettensklave das Dinner für mich und meinen Lover bezahlt. Als Dankeschön will ich ihn heute Morgen an diesem köstlichen und teuren Essen teilhaben lassen! Er darf die Reste essen, also scheiße ich ihm die Wurst vor sein Maul und er saugt alles direkt aus meinem Loch raus. Das ist doch mal eine Ehre für ihn, würde ich sagen! Nachdem er sein Maul saubergemacht hat nach dem Frühstück, muss er mein Arschloch blitzeblank lecken.


Lady Celine hat Druck zwischen den Arschbacken, aber irgendwie will es nicht so recht rauskommen... also pult sie mit den Fingern etwas im Anus herum, bis die Scheiße verrührt und cremiger ist. Ihr Sklave darf danach alles von ihren Fingern ablecken und sich schonmal bereitlegen, denn gleich fließt es viel besser! Dann setzt sich Lady Celine auf die Schüssel über ihrem Sklaven und packt die Zeitung aus, die sie jetzt entspannt lesen kann, während ihr Sklave die Scheiße schluckt.


Lady Bella fordert ihren Toilettensklaven von Mal zu Mal ein Stückchen mehr heraus- schließlich soll er über sich selbst hinauswachsen, und das passiert nur mit harten Training. Unter ihr liegend, hat er die volle Ladung Pisse zu schlucken und ihre Scheiße zu fressen. Und sein Fassungsvermögen scheint sich wirklich gut zu erweitern! Denn er schmatzt gierig auf ihren Schokopralinen und trinkt brav auf. So muss ein braver Toilettensklave sein! Sehr löblich.


Candy setzt sich seitlich auf den Stuhl und drückt dir ihren Hintern in die Kamera. Du siehst ihre Pflaumenritze und das Arschloch gleichzeitig, während sie sich mit vollem Karacho eine dicke Scheißwurst aus dem Loch presst! Da kannst du bis ins Innere der Rosette schauen, so viel Druck wie da drauf ist! Zudem trägt sie für dich ihre rosanen, dreckigen Sneaker, die sie schon über Tage hinweg nur für dich vollgeschwitzt hat!


Bizzarrlady Jessica ist einfach extrem, Sie zwingt ihren Sklaven ihre bizzarren Fantasien auszuleben. Pisse und Kacke gehört nunmal dazu. Genau wie jede Art von Toilettenerziehung. Als vernünftiger Sklave muss er auch gehorchen, was bleibt ihm übrig wenn die Herrin ruft und befiehlt.