KV Herrin

Von dominanter Herrin als Klo benutzt

Alle Artikel, die mit "Pissen" markiert sind

Ein ganz harter und erfahrener Toilettensklave möchte es heute genau wissen: er hat Prinzessin Nikki und ihre Freundin Rachel nur so mit Geld überhäuft, damit sie ihn überall und extrem anscheißen! Ohne zu zögern kacken sie ihm in den Pool und in die Hände, während er im Pool hängt und gierig darauf wartet... zudem bereiten sie ihm eine gemischte Schüssel vor, in der sich ihr ausgeschissener Kaviar, ihre warme Pisse und ein benutztes OB verrührt sind. Nur für die Hartgesottenen!


Celine ist eine elegante, rothaarige Lady, die sehr viel Wert auf Stil legt. Und darauf, dass man ihr gehorcht. Also setzt sie ihren Sklaven ihrem gesamten Kot aus und scheißt ihm ins Gesicht.. aber nicht einfach so, denn er hat all das auch zu essen! Und während sie furzt und kackt, hat der Sklave erstmal keine Aufmerksamkeit verdient. Erst als es darum geht, alles herunterzuschlucken, passt sie genau auf damit auch nichts verschütt geht!


Lady Bella präpariert ihre Lebendtoilette und legt sie auf dem Boden ab. Über dem Sklaven senkt sich die Herrin langsam ab und setzt sich auf seinen Körper. Ihm fällt es schwer Atem zu fassen, aber er hält tapfer durch, weil er wohl erzogen ist! Sobald die Kotfütterung anfängt, nimmt auch das der Sklave sehr gut auf und isst die gesamte Menge, die ihm seine Herrin serviert. Braves Toilettenrohr, so muss das sein.


Mmh, lecker... ob der Toilettensklave das auch so findet? Er hat eine ganze Menge Mist zu schlucken, und die Kaviarherrin nimmt überhaupt keine Rücksicht. Sie macht auch nicht langsam, sondern spritzt ihrem Sklaven die brodelnde Scheiße direkt ins Gesicht. Aber es ist so viel, dass er garnicht mit dem Schlucken hinterherkommt.. also kriegt diese Drecksmade ein wenig warme Pisse nachgespült, wodurch sich die Scheiße etwas verflüssigt und so besser durch seine Speiseröhre passt! Zusätzlich wird er mit einer Gabel nachgefüttert, damit nichts umsonst war!


Hier darf keine Zeit verloren werden! Sandy muss dringend Kacken und schafft es nicht mehr ins Bad, aber gottseidank wartet für solche Anlässe ihre menschliche Toilette auf der anderen Seite der Wohnung. Sie scheißt ihm erleichtert in den Mund, und er nimmt ihre Wurst in sich auf. Danach muss sie noch, weil sie so viel getrunken hat, über eine satte Minute pissen, sodass es auf den Sklaven und die Kackwurst in seinem Maul nur so runterprasselt.


KV Herrin Jenicha hat heute wieder eine Ladung frischer Scheisse. Sie drückt eine fette Wurst aus ihrem Arschloch und pisst danach über ihren Scheisshaufen. Sie weiss das du eine perverse Sau bist und wird gleich von dir verlange das du immer näher an ihre Scheisse heran kommst. Näher ... näher ... noch näher ... und jetzt wirst du dein Gesicht feste dran drücken und die Scheisse in dir aufnehmen. Als KV Sklave wirst du das nun öfters erleben.